Zwischen Linux und Windows hin und her booten ist einfach nervig, wenn man auf Linux zockt, und auf Windows arbeitet. Immer muss man alles komplett schließen, wenn man mal kurz eine Runde daddeln will.

Hibernaten sollte das Problem beheben, nur leider murrt das etwas rum, weil bei mir die Internet-Verbindung immer abgebrochen ist.

Meine Lösung:

Und es tut wunderbar. Nur leider nicht mit linux-ck, was etwas enttäuschend ist.

Edit:

Geht seit irgendeiner Version auch mit linux-ck. Horay!